Home Events Was hält mich aus, wenn ich mein Leben nicht mehr aushalte?

Datum

Feb 08 2023

Uhrzeit

3:00 pm - 4:30 pm

Was hält mich aus, wenn ich mein Leben nicht mehr aushalte?

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Liga-UA ‚Psychiatrie ‚WISSEN FÜR DIE PRAXIS – Digitale Fachimpulse Sozialpsychiatrie‘ laden wir Sie zu einer weiteren kostenlosen Online-Veranstaltung ein.

Was hält mich aus, wenn ich mein Leben nicht mehr aushalte?

Mittwoch, 08. Februar 2023
15:00 bis 16:30 Uhr

Inhalt
Suizidalität ist immer noch ein Tabu. Die Veranstaltung soll dazu beitragen, dieses Tabu zu brechen. denn es ist wichtig diesem Thema nicht auszuweichen, sondern es anzusprechen.
Melanie Schock wird ihr Erfahrungswissen aus der Perspektive der eigenen Betroffenheit zu Suizidalität einbringen. Carina Kebbel bringt die Perspektive als Außenstehende ein, die mit dem Thema Suizid konfrontiert wurde. Ziel des dialogischen Gespräches ist es andere Menschen zu sensibilisieren, Fehlannahmen und Ängste zu beseitigen und zu vermitteln, was von Menschen in dieser Situation hilfreich und unterstützend wahrgenommen wird. Darüber hinaus wird auch aktuelles Faktenwissen einfließen.

Referentinnen
Carina Kebbel, Mitglied im Vorstand des Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Baden-Württemberg e. V. (LVPEBW), Sozialarbeiterin im Zentrum für seelische Gesundheit in Karlsruhe und dort sowohl in der Beratungstätigkeit im Sozialpsychiatrischen Dienst wie auch in der Tagesstätte tätig. Einflussfaktoren auf ihre Perspektive auf das Thema bilden somit Ihre eigene psychischen Erkrankung, die Mitarbeit in der AG Suizidprävention des LVPEBW e. V. sowie Erfahrungen aus dem beruflichen Kontext.

Melanie Schock, langjähriges Mitglied im Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Baden-Württemberg e. V. (LVPEBW), seit 2017 Mitarbeiterin einer IBB-Stelle, seit 2019 Patientenfürsprecherin, Co-Referentin in einem interdisziplinären Seminar zum Thema Suizidalität in Heidelberg, welches unter anderem der Ausbildung von Mitarbeiter*innen der Telefonseelsorge, etc. dient und zweimal jährlich angeboten wird. Sie verfügt darüber hinaus auch über persönliche Erfahrung mit dem Thema Suizidalität.

Eingeladen sind Interessierte aus der freien und öffentlichen Wohlfahrtspflege, Menschen mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung sowie auch alle übrigen am Thema interessierten Menschen. Sie können sich direkt und ohne Anmeldung über die unten genannten Zugangsdaten in die Informationsveranstaltung einwählen.

Zugangsdaten:
Zoom-Meeting beitreten
us02web.zoom.us/j/88269950522?pwd=UmJWZW1BR3FCd3N4bWg5TEVoclB1Zz09

Meeting-ID: 882 6995 0522
Kenncode: 784693

Bitte beachten Sie die vollständige Ausschreibung (Anlage). Über die Liga-Website kommen Sie ebenfalls direkt zur Ausschreibung: Was hält mich aus, wenn ich mein Leben nicht mehr aushalte? – Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg (liga-bw.de)

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Beste Grüße

Das Vorbereitungsteam

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner Skip to content