loader image
Home Events Fortbildung: Suizidalität

Datum

Okt 01 - 02 2021

Uhrzeit

Ganztägig

Fortbildung: Suizidalität

Fortbildungsmodul Suizidalität

Im Rahmen des Erasmus-Projekts Erasmus+ Strategische’ Partnerschaften in der
Berufsbildung „Europäisches Profil für EX-IN Genesungsbegleiter*innen“ veranstalten EX-IN
Deutschland und EX-IN Schweiz das Fortbildungmodul Suizidalität .

Suizidalität ist eine Herausforderung, nicht nur für Menschen, die dies erleben, sondern
auch für Begleitende. Ähnlich verwandte Begrifflichkeit von „Freitod“ bis „Selbstmord“ zeigen,
dass Haltungen und Werte, sowie Emotionen der Begleitenden stark und verschieden
ausgelöst werden. Für Genesungsbegleitende kann eine zusätzliche Herausforderung in der
Konfrontation mit eigener Suizidalität liegen. „Eigengefährdung“ und „Institutionelle Zwänge“
sind in der Psychiatrie auch Indikation für Zwangsmassnahmen. Dieses Dilemma der
Zwangs-Hilfe / des Zwangs-Schutzes kann für Genesungsbegleitende noch zugespitzter sein
als für andere Berufsgruppen. Genesungsbegleitende können mit Teamhaltungen und –
kulturen konfrontiert sein, die für sie schwierig sind. Hier haben auch Fragen von
Meldepflicht und Recht auf Verschwiegenheit ein besonderes Gewicht.
Das Modul bietet Gelegenheit Wir-Wissen zum Umgang mit Suizidalität zu suchen. Das
Modul richtet sich an Genesungsbegleitende mit abgeschlossener EX-IN
Genesungsbegleiter- oder vergleichbaren Ausbildungen mit Berufserfahrung.
Das Forbildungsmodul wird zeitgleich in Deutschland und der Schweiz in Präsenz
durchgeführt:
Am 01. und 02.10.2021 jeweils von 10 bis 18 Uhr
Deutschland: Robert-Kümmert-Akademie Würzburg. Trainer*innen: Elias Nolde und
Wolfgang Pohlmann
Schweiz: Winterthur Quellenhofstifung.Trainer*innen: Helene Brändli und Jens Beckmann
.
Unkostenbeitrag für Teilnehmende: 40CHF, bzw. 35 Euro. Eine Kostenreduzierung ist nach
Absprache möglich. Es sind jeweils 20 Plätze vorhanden. Die Vergabe erfolgt nach
Anmeldung. Das Modul wird ab 15 Teilnehmenden pro Standort durchgeführt.
Anmeldungen bis zum 24.09.2021 an weiterbildung@ex-in-schweiz.ch für Winterthur und an
info@ex-in.de für Deutschland.
Wir freuen uns auf deine Teilnahme!
Mit Deiner Teilnahme unterstützt du die Entwicklung von berufsspezifischen Fortbildungen
für Genesungsbegleitende und damit auch die Stärkung des Berufsbildes auf europäiischer
Ebene.
Informationen zum Erasmus+ Projekt: https://www.grone.de/ueber-uns/projekte/projekt-erasmus/

die Räumlichkeit für die Fortbildung zum Thema Suizidalität steht nun fest.

Die 2tägige Fortbildung kann am 01. und 02.10.2021 jeweils von 10 bis 18 Uhr in der

Robert-Kümmert-Akademie
Berner Str. 8
97084 Würzburg

stattfinden.
Anbei sende ich die aktualisierte Einladung.
Wer ist dabei?
Wir freuen uns über eure Anmeldung!
Mit freundlichen Grüßen
i.A. Ulrike Maag
Geschäftsstelle EX-IN Deutschland e.V.
Butzstr. 2, 76307 Karlsbad
E-Mail:  info@ex-in.de
Web:     www.ex-in.de
Tel:       07202 / 929 2449
Sprechzeiten der Geschäftsstelle:
donnerstags von 14:30 bis 17:30 Uhr sowie
freitags von 8:30 bis 11:30 Uhr
GLS Bank – DE16 4306 0967 1072 1522 00 – BIC GENODEM1GLS Vertretungsberechtigter Vorstand: S.Ackers, C.Flader, W.Pohlmann, P.Schöne Vereinsregistergericht Amtsgericht Bremen, Nr. VR7643HB – Steuernummer: 60/146/12449 – Gläubiger-ID: DE20ZZZ00002343226
EnglishFrenchGermanPortugueseSpanish